Die Freiheit ist ein Grundrecht und kein Privileg weniger!

Heute tagt der sogenannte “Impf-Gipfel”, bestehend aus den Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Merkel.

Bereits jetzt lässt sich klar erkennen, dass die Forderungen dahin gehen, dass es eine Privilegierung für Geimpfte geben könnte. So könnten viele Beschränkungen für Geimpfte überhaupt nicht mehr zählen und in anderen Bereichen wird zumindest die Test-Pflicht abgeschafft.

Die Rückgabe von Freiheiten für einen bestimmten Teil der Bevölkerung halte ich für einen einschneidenden Eingriff in unser Verständnis von Freiheit und Demokratie. Es darf nicht sein, dass unsere Freiheit zu einem Privileg wird. Die Entscheidung zu einer Impfung muss stets frei und eigenverantwortlich getroffen werden. Dies aber ist eine indirekte Impf-Pflicht.

Meine Themen für Baden-Württemberg